Sonntag, 15. April 2018

Lesesonntag im April

Heute ist der 3. Sonntag im Monat und daher wieder Lesesonntag bei Winterkatze.
Ich habe gestern schon einige Sonnenstunden auf dem Balkon verbracht und dabei Within the Sanctuary of Wings von Marie Brennan ausgelesen. Damit habe ich die Lady Trent-Reihe nun abgeschlossen und obwohl sich der 5. Band in eine Richtung entwickelt hat, die ich schon vorher befürchtet und mir so gar nicht gewünscht habe, hat mir das Buch überraschend gut gefallen.
Heute schaut es wettermäßig leider nicht ganz so gut aus, aber ich hoffe, dass ich dennoch ein paar Stündchen am Balkon genießen kann und werde später auch mal ein paar Fotos vom Frühlingsbalkon machen.

Heute möchte ich endlich bei Gösta Berling weiterlesen und vielleicht sogar den Roman beenden. Er gefällt mir eigentlich gut, aber trotzdem komme ich nicht recht voran. Ich nehme an, dass es am episodenhaften Aufbaue liegt - und daran, dass es ein dicker Wälzer ist, den ich nie unterwegs dabei habe.
Da ich heute (wie auch schon beim Lesesonntag im Februar) wieder an meiner Weltkarte arbeiten möchte, werde ich wohl auch bei meinem Hörbuch Anna Karenina weiterhorchen.
Apropos Karte: Im März/April habe ich an einer Challenge der Cartographer's Guild teilgenommen bei der es darum ging, eine Karte nur mit Namen von Mitgliedern zu benennen. Für mich war das eine schöne Gelegenheit, einfach mal eine "Klischee-Fantasykarte" auszuprobieren und zum ersten Mal seit Jahren auch wieder zu Feder und Tusche zu greifen. Und ich hatte so einen unglaublichen Spaß mit der Karte!


Jetzt werde ich mal ein Weilchen lesen und mich dann später wieder melden.


Update um 15:00

Die Sonne zeigt sich heute nur sehr selten, aber es ist so warm, dass ich heute sogar im Schatten draußen sitzen kann. Da ich inzwischen auch endlich den Balkon aus dem Winterschlaf geweckt habe (und die ersten Blätter und Kräuter sprießen), ist es jetzt auch wieder sehr gemütlich draußen.

  
Daher bin ich nun auch endlich wieder ein Stück bei Gösta Berling vorangekommen - vielleicht kann ich das Buch ja heute doch noch auslesen. Da ich den Roman schon im Februar begonnen habe und auch das sehr lange Hörbuch von Anna Karenina schon seit Wochen mitnehme, wäre ich ganz froh, wenn ich zumindest eines dieser beiden Bücher endlich einmal abschließen könnte. Dass ich ständig andere Bücher dazwischen geschoben habe, war natürlich auch nicht sehr hilfreich ...
Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch eigentlich nicht schlecht findet, aber trotzdem ewig dafür braucht und es dann schon nicht mehr sehen könnt?


Update um 20:30

Ich habe Gösta Berling ausgelesehen - wohoo! Es sind dann auch noch alle Fäden zusammengeführt und all die Erzählstränge zu einem Abschluss gebracht worden. Mir haben die letzten Kapitel gut gefallen, aber jetzt bin ich doch froh, dass ich dieses Buch endlich abhaken kann.
Eine Weile habe ich auch bei Anna Karenina weitergehorcht, während ich an meiner Karte gewerkelt habe und schließlich habe ich noch die ersten Kapitel von Karten: Mythen & Geschichten von Francisca Mattéoli gelesen (ja, heute gibt es hier ein Kartenthema). Die Autorin erzählt darin anhand historischer Karten von 20 sagenumwobenen Orten, Landschaften und Routen. Ich habe das Buch vor zwei Wochen bei einem Flohmarkt in einer Buchhandlung entdeckt und musste bei dem Thema natürlich gleich zuschlagen.

Jetzt werde ich wohl noch ein wenig weiter an meiner Karte arbeiten und dabei noch meinem Hörbuch lauschen, aber ich denke nicht, dass ich noch ein Update schreiben werde.
Habt noch einen schönen Abend und vielen Dank für den Lesesonntag, Winterkatze!

Kommentare:

  1. Oh, du hast die Lady-Trent-Romane schon alle durch? Ich warte ja immer noch auf die richtige Stimmung für den dritten Band. *g*

    Schön, dass du heute wieder dabei bist, ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Kartenbasteln! Die Challenge-Karte sieht toll aus - ich liebe die kleinen Monster und anderen Zeichnungen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte immer wieder so meine Durchhänger bei Lady Trent, aber ja, nun habe ich sie doch alle durch. Hoffentlich kommst du bald in die richtige Stimmung für den dritten Band! ;-)

      Mit den Monstern und anderen Zeichnungen hatte ich auch meinen Spaß, obwohl ich im Nachhinein denke, dass ich bei einigen eine bessere Skizze mit dem Bleistift gebraucht hätte.

      Löschen
    2. Da ich gerade vor allem Kurzgeschichten, Essays und "fluffige" Romane lese, wird es vermutlich noch etwas dauern bis ich mich auf die Erzählweise einlassen kann. Aber so habe ich noch etwas länger was von der Vorfreude. ;)

      Denkt man im Nachhinein nicht immer, dass man etwas besser hätte machen können? Ich finde die Zeichnungen bezaubernd. :)

      Löschen
    3. Ja, irgendwas findet man immer. Gar nicht so schlecht, wenn man im Rahmen einer Challenge so wenig Zeit hat, dass man dann einfach gezwungen ist, zu einem Ende zu kommen. Freut mich auf jeden Fall, dass dir die Zeichnungen gefallen! :-)

      Mir wär jetzt auch grad irgendwie nach fluffiger Erzählweise (und etwas kurzem). Mal sehen, wozu ich greife, wenn ich mal mit Gösta Berling durch bin. Aktuell lacht mich irgendwie nichts von meinem SuB so recht an ...

      Löschen
    4. Ich drücke die Daumen, dass es heute mit Gösta Berling mal klappt! Ich finde es auch immer unangenehm, wenn sich ein Buch so hinzieht. Das sind ja in der Regel die, die nicht schlecht genug für einen Abbruch sind, aber nicht so mitreißend, dass man längere Zeit am Stück dranbleiben mag oder kann.

      Es wird wohl Zeit, dass du mal wieder in der Bibliothek vorbeischaust und etwas fluffiges mitnimmst. Oder wie wäre es mit einem Reread? Das mag ich ja immer besonders gern, wenn ich entspannen will und auf der Suche nach einer ganz bestimmten Art von Geschichte bin.

      Löschen
    5. Oh, und noch eine Anmerkung zum Balkon: Wie schön, dass es bei dir schon grüner wird und du ihn (trotz des bedeckten Himmels) wieder so gut nutzen kannst!

      Ich hätte es früher nie gedacht, aber ein wenig vermisse ich den Balkon und Garten der alten Wohnung schon.

      Löschen
    6. Ich hab ja sogar noch was aus der Bibliothek daheim - aber irgendwie reizt mich das auch gerade so gar nicht. Vielleicht wird es wirklich nochmal Zeit für einen Reread oder ich decke mich in der Bibliothek neu ein.

      Ich kann das ja sehr gut nachvollziehen, dass du Balkon und Garten vermisst.

      Löschen
    7. Inzwischen hast du ja nicht nur Götz Berling beendet, sondern auch schon ein neues Buch gefunden. Ein wirklich produktiver Lesetag! Ich finde es schön, dass sich das Kartenthema gerade so bei dir durchzieht. :)

      Ich hätte das selber nie gedacht, weil ich ja nicht so ein "Draußenmensch" bin. Aber der schnelle Zugang zu Frischluft und vor allem meine morgendliche Tee- oder Kaffeepause auf dem Balkon vermisse ich schon sehr.

      Gern geschehen! Es war schön heute wieder Gesellschaft beim Lesetag zu haben.

      Löschen
  2. Schön, dass Du heute auch dabei bist. Aktuell habe ich auch gerade ein wenig Hörbuch genossen; man kann so viele Dinge nebenher tun. Kannst Du Dich denn sowohl auf Story des Hörbuches als auch auf die Arbeit an der Karte konzentrieren? Ich würde vermutlich entweder weniger vom Geschichtenverlauf mitbekommen oder Fehler bei der Karte machen. Deine abgelichtete Karte gefällt mir als Laie und Nichtweltenbauer/Nichtschreiber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Konzentration hängt stark davon ab, mit welchem Teil der Karte ich beschäftigt bin. Ich könnte z.B. nicht nebenbei Hörbuch horchen, wenn ich Namen vergebe. Aber aktuell pinsle ich stupide Höhenschichten vor mich hin - da ist etwas Ablenkung daneben sogar angenehm.

      Löschen
  3. Oh ja, das kenne ich auch. "Gretchen" von Einzelkind war so ein Buch, dass ich, obwohl schon weit vorangekommen, dann sogar komplett abgebrochen habe, ebenso "Eine wie Alaska" und noch einige andere. ;)

    Dein Balkon schaut so schön aufgeräumt auf. Meiner wirkt chaotisch und ich will seit zwei Jahren etwas an ihm tun. Insbesondere will ich eine alte Pflanzkiste entsorgen, die ich derzeit noch als Sitzbank nutze. An ihr ist allerdings mein Katzenschutznetz mit fixiert, sodass ich das Netz erst lösen müsste, auch an andere Stellen usw, was höchstwahrscheinlich der Grund ist, dass ich noch immer nicht damit angefangen habe. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Balkon schaut auch erst wieder seit einer Woche so aufgeräumt aus. Vorher ist es mir ähnlich gegangen wie dir: Um dieses zu tun, musste ich vorher erst noch jenes erledigen usw. Aber letzten Sonntag hab ich mich mit Hörbuch im Ohr darauf gestürzt (und Stunden gebraucht ...).

      Löschen
    2. So sollte ich das vermutlich auch mal in Angriff nehmen. :D

      Löschen
  4. Gratuliere zum erfolgreichen Buchabschluss! :) Viel Freunde mit Deinem Flohmarktfund und heute Abend noch gutes Vorankommen mit der Karte und dem Hörbuch!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Neyasha,

    die Karte ist großartig! Wie erstellst du so etwas? Ich bin ja auch ein großer Fantasy-Fan und bewundere deshalb auch immer solche Karten in Büchern.

    Liebe Grüße,
    Rubine vom Kamingeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Rubine, ich freue mich, dass dir die Karte gefällt!
      Diese Karte ist eigentlich ganz simpel erstellt: Ich habe eine Bleistiftskizze gemacht, dann mit Feder und Tusche die Reinzeichnung gemacht und mit Buntstiften coloriert.
      Sonst erstelle ich aber oft auch Karten digital in Gimp.

      Liebe Grüße
      Neyasha

      Löschen
  6. Oh, auf deine Rezi zu Gösta Berling bin ich schon sehr gespannt, hab ich auch im Regal und auf der langfristigen Leseliste. Und auf dein Urteil zu Anna freu ich mich auch schon, wenn du damit mal durch bist. Also schnell weiterhören! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Eindruck von Gösta Berling ist recht durchwachsen. Nils Holgersson hat mir auf jeden Fall besser gefallen.
      Mein Urteil zu Anna Karenina wird dagegen recht positiv ausfallen, denke ich. Mir fehlt immer noch einiges, aber bisher mag ich das Hörbuch sehr!

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.