Samstag, 4. November 2017

Bingo! Ein Lesewochenende am 4. und 5.11.2017


Lyne und ich machen endlich wieder ein gemeinsames Lesewochenende und dieses Mal haben wir als Besonderheit zwei Bingoblätter für euch vorbereitet.

Wie ihr teilnehmen könnt?
Meldet euch bei Lyne oder mir einfach via Kommentar oder E-Mail. Ihr könnt jederzeit einsteigen und mit dabei sein, solange ihr wollt. Ich werde sowohl diesen Beitrag als auch alle TeilnehmerInnen in meiner Seitenleist verlinken.

Wie funktioniert das Bingo?
Wir haben zwei Bingoblätter für euch vorbereitet - in einem geht es um den Inhalt eurer Bücher, in dem anderen darum, was ihr an diesem Wochenende so macht, wo und wie ihr lest, ...
Ihr könnt beide Bingoblätter machen oder nur eines - oder ihr könnt auch einfach nur so mitlesen. Wir freuen uns aber besonders, wenn ihr auch am Bingo teilnehmt!
Wer die meisten Felder pro Blatt löst, bekommt ein Wunschbuch (im Wert von 10 Euro). Schickt uns einfach bis Montag (6.11.) den Link zu eurem Beitrag mit dem Bingo oder schickt das Bingoblatt/die Bingoblätter per Mail an judith_oliva(at)web.de, falls ihr ohne Blog mitmacht.

Unten findet ihr nun die Bingoblätter und zusammengefasst noch einmal die Teilnahmebedingungen. Viel Spaß!



Teilnahmebedingungen
1. Der/die Teilnehmer/in mit den meisten erfüllten Bingofeldern pro Bingoblatt gewinnt ein Wunschbuch im Wert von EUR 10.
2. Ihr müsst Teilnehmer des Lesewochenendes auf Neyashas und Lynes Blog sein.
3. Verlinkt euren Blogpost mit dem Bingo entweder in den Kommentaren oder schickt bis 6. November das ausgefüllte Bingoblatt/die Bingoblätter per Mail an judith_oliva(at)web.de
4. Teilnahme für Leser mit ständigen Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz möglich.
5. Es ist keine Auszahlung in Bar möglich.
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare:

  1. Juhu! Ich freu mich schon sehr. Weiß du schon, was du lesen/hören wirst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst werde ich mal die Bücher auslesen/weiterhören, die ich schon begonnen habe. Mal sehen, ob ich dann auch noch zu was neuem komme (ich hoffe es!).

      Löschen
  2. Guten Morgen! Die Bingoblätter sind ja echt super :) Ich bin mal gespannt, wie viele Felder ich mit meinen Büchern ausfüllen kann. Mein Beitrag ist jedenfalls hier: https://www.buchflimmern.de/2017/11/lesewochenende-mit-bingo/

    AntwortenLöschen
  3. Hi du :)
    auch ich mache mit :). Mein Beitrag geht auch gleich online, aber fragen sind noch offen. Ich denke, am besten guckt ihr mal zu mir und schaut in die Klammern, dann findet ihr nämlich die Fragen :D
    Gruß und bis bald
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In welche Klammern? Ich steh vielleicht grad auf der Leitung. ;-)
      Hab dir aber mal bei Lyne auf deine Fragen im Kommentar geantwortet.

      Löschen
    2. Was bedeutet das mit den Machine? das hab ich nicht ganz verstanden.
      Darf man mit dem Tolino die Taschenlampe Aufgabe lösen, weil diese kann ich sonst nicht lösen, hab keine Taschenlampe.
      Deus ex machina (Was ist damit gemeint???) das da meine ich ;).
      Such dir einen neuen Leseplatz, das ist schwer zu lösen, ich hab nur mein Bett, und da kann ich nur lesen oder in der Wanne, aber wenn es heißt lies in der Badewanne, dann ist das eine Aufgabe und einen neuen Leseplatz ist für mich eine andere Aufgabe, oder kann ich diese koppeln?
      Starte einen neuen Blogbeitrag (oder E-Mail) (Wie meint ihr das denn?) was ist damit gemeint? Gilt da auch mein Beitrag wegen dem Bingo?
      Lies ein Gedicht (darf das auch in einem aktuellen Buch auftauchen?)

      Ich hoffe ich verwirre jetzt nicht zu sehr :).

      Löschen
    3. Die Bingoblätter sind an sich nicht so angelegt, dass jeder alle Felder erfüllen wird/kann - so wie vielleicht nicht alle Szenen in den Büchern, die man gerade liest, vorkommen, wird auch nicht jede Lesesituation/jede Aktion des Backstagebingos für jeden passen. Wie die Aufgaben jetzt genau interpretiert werden, ist an sich jedem selbst überlassen, aber manchmal muss man vielelicht einfach etwas kreativ daran herangehen. z.B. kann man als neuen Leseplatz auch einfach mal außerhalb der Wohnung lesen - in einem Café, einem Park, etc.
      Ob das Gedicht im Buch vorkommt, man eins im Internet liest oder aus einem Gedichtband, spielt keine Rolle - alles, was ein Gedicht ist, zählt.
      Das mit dem neuen Blogbeitrag oder einer E-Mail ist gedacht, dass man auf diese Weise vielleicht mal eine Rezension oder einen Beitrag beginnt, den man schon länger vor sich herschiebt oder dass man E-Mails beantwortet, zu denen man sonst nie gekommen ist ... also ein kleiner Anstoß quasi.

      Deus ex machina ist ein Plotelement, bei dem durch unerwartete Ereignisse/Personen oder übernatürliche Mächte auf einmal Probleme gelöst werden, z.B. wenn jemand, der vorher nie aufgetaucht ist, den Protagonisten aus einer Gefahr rettet oder wenn aus heiterem Himmel Magie angewendet wird.

      Ich hoffe, das klärt einige Unklarheiten auf.
      Viel Spaß!

      Löschen
  4. Hier geht es übrigens zu meinem Beitrag :) https://goldkindchen.blogspot.de/2017/11/lynes-books-bingo-wochenende.html

    AntwortenLöschen
  5. Hey, hier geht es jetzt zu meinem Beitrag http://www.disia.de/bingo-ein-lesewochenende-bei-neyasha-und-lyne/
    Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, um einzusteigen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar kannst du noch einsteigen! Ich kann dich leider erst jetzt in der Liste aufnehmen, weil ich vorher unterwegs war.

      Löschen
    2. Hm, ich kann bei dir leider nicht kommentieren. Wenn ich versuche, meinen Kommentar zu veröffentlichen, bekomme ich eine php-Datei zum Download angeboten und sonst passiert nichts.

      Löschen
    3. Ok, komisch, ich schaue mal, ob ich das Problem beheben kann

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.